Der Kandidat
-74 %

Der Kandidat

Roman. Aus d. Amerikan. v. Reiner Pfleiderer
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

Einmal gelesenes Exemplar in gutem Zustand Evtl anderes Cover Buchschnitt leicht vergilbt und leicht verschmutzt

Gebraucht - Gut

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 10,00 €

Jetzt 2,65 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783442451159
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.2001
Seiten:
480
Autor:
Richard North Patterson
Gewicht:
339 g
SKU:
INF1000074005
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Präsidentschaftswahlen in den USA im Jahr 2000. Kerry Kilcannon, Kandidat der demokratischen Partei, hat die besten Chancen, zum 43. Präsidenten der USA gewählt zu werden. Kilcannon liegt in der Gunst der Wähler sogar vor seinem Kontrahenten, dem Vizepräsidenten Dick Mason. Bis zur Vorentscheidung bei den Vorwahlen im Bundesstaat Kalifornien sind es noch sieben Tage. Wer hier gewinnt, hat die besten Chancen, die Kandidatur der Demokraten zu gewinnen - ein Sieg, den der Vizepräsident dem aufstrebenden Kerry missgönnt. Mason ist bereit, sehr weit zu gehen, um dies zu verhindern. Und obwohl sich Kerry dank seiner persönlichen Ausstrahlung die Begeisterung der Wähler sichern konnte, geben doch einige dunkle Flecken in seiner Biografie willkommene Angriffspunkte für den politischen Feind: Kerrys Bruder James, der damalige Präsidentschaftskandidat, wurde vor zwölf Jahren auf einer Wahlveranstaltung erschossen - ein Ereignis, das Kerry immer noch Alpträume bereitet und das ihn lange davon abhielt, in die Fußstapfen seines Bruders zu treten. Außerdem hat sein Einsatz für die Selbstbestimmung der Frauen militante Abtreibungsgegner auf den Plan gerufen. Ein explosives Thema, denn drei Menschen sind bei einem Anschlag auf eine Abtreibungsklinik ums Leben gekommen. Besonders bedrohlich für Kerrys Karriere werden aber Informationen über eine Affäre zur TV- Reporterin Lara Costello, die dem Journalisten Nate Cutler zugespielt werden. In der Tat hatte Kerry vor zwei Jahren eine Liebesbeziehung zu Lara, und obwohl er schon getrennt von seiner Frau Meg lebte, war er doch noch mit ihr verheiratet. Seine politischen Gegner und der skrupellose Cutler sind bereit, bis zum Äußersten zu gehen, und erfinden einen Schwangerschaftsabbruch Laras, zu dem Kerry sie gezwungen haben soll. Eine gnadenlose Hetzjagd der Medien beginnt, und Kerry muss sich schließlich zwischen dem Erhalt der Macht und dem privatem Glück entscheiden. The Wall Street Journal "Hochspannung. Fantastisch gezeichnete Charaktere. Die Seiten blättern wie von allein um." The Washington Post Book World