Fischer Weltgeschichte, Band 23: Süd- und Mittelamerika II - Von der Unabhängigkeit bis zur Krise der Gegenwart
-82 %

Fischer Weltgeschichte, Band 23: Süd- und Mittelamerika II - Von der Unabhängigkeit bis zur Krise der Gegenwart

Von der Unabhängigkeit bis zur Krise der Gegenwart
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

Gelesenes Exemplar

Gebraucht - Akzeptabel

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 13,90 €

Jetzt 2,57 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783596600236
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
352
Autor:
Gustavo Beyhaut
Gewicht:
245 g
SKU:
INF1000061610
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

"Dieser Band ist der zweite der beiden Bände über Süd- und Mittelamerika im Rahmen der ""Fischer Weltgeschichte"". Der Autor, Professor an der Universität Montevideo, ist gegenwärtig als Directeur d'études Associé an der école Pratique des Hautes études in Paris tätig. Er schildert die Entwicklung der süd- und mittelamerikanischen Staaten von ihrer Entstehung zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. In Querschnitten werden die entscheidenden Etappen der Geschichte Lateinamerikas in den letzten 160 Jahren vorgeführt. Der Verfasser bietet dem Leser keine Summe einzelner Nationalgeschichten, sondern arbeitet die großen, die lateinamerikanische Staatenwelt verbindenden Linien der Politik, der Kultur, der Wirtschaft und des gesellschaftlichen Lebens heraus. Von den Unabhängigkeitskriegen unter Simon Bolivar bis zu den inneramerikanischen Problemen der Staats- und Wirtschaftsführung in unseren Tagen reicht die Spannweite dieser modernen Geschichtsbetrachtung, die sich zur Erklärung des historischen Prozesses vor allem sozialgeschichtlicher Methoden und Fragestellungen bedient. Der Band gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Krise, in der sich die Länder Süd- und Mittelamerikas gegenwärtig befinden und von der die USA, die Sowjetunion und Europa gleichermaßen mitbetroffen sind."