Planet Auto: Dringende Randbemerkungen zu Auto-Erotikern, Mittelspurschleichern und RennRentnern
-60 %

Planet Auto: Dringende Randbemerkungen zu Auto-Erotikern, Mittelspurschleichern und RennRentnern

Dringende Randbemerkungen zu Auto-Erotikern, Mittelspurschleichern und RennRentnern - Riemann
 Gebundene Ausgabe
Nicht lieferbar | Lieferzeit:Artikel nicht lieferbar I

Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren sehr guter ungelesener Zustand

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 18,00 €

Jetzt 7,16 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783570500774
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
384
Autor:
Tom Levine
Gewicht:
581 g
SKU:
INF1000015140
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Autos: Für die einen das einzige Mittel der Fortbewegung, für andere ein Antidepressivum und für manche der direkte Weg in die Hölle Wussten Sie schon, dass Stoiker, also die Fahrzeuglenker, die ungerührt in einen Stau fahren, statistisch gesehen am schnellsten zum Ziel kommen? Dass grün lackierte Autos weit überdurchschnittlich viele Unfälle haben? Dass die andere Fahrspur im Stau wirklich immer die schnellere ist? Tom Levine hat bei den Institutionen unserer Automobilität recherchiert, bei Verkehrs- und Verhaltenspsychologen, den Entwicklungsabteilungen großer Autohersteller, bei Marketing-Experten und Motorjournalisten, und er hat versucht, die zahlreichen Mysterien unseres Verkehrssoziotops zu lüften. Frei von jeder fundamentalistischen Sinnenfeindlichkeit beschreibt der Autor, welch vitale Bedürfnisse das Auto erfüllt und wie unersetzlich es uns geworden ist. Er spottet über Mittelspurschleicher wie Stau-Genießer, macht sich über Straßenrowdies lustig und erklärt, warum welches Auto zu welchem Typen passt. Und so wissen wir endlich auch, warum der Renn-Rentner erst im Porsche Cayenne seine Bestimmung findet. Planet Auto ? ein diabolisches Lesevergnügen!
"'Planet Auto' ist fundiert, aber oft erfrischen unkorrekt, kurzum ein Lesevergnügen für Autofahrer, die zur Selbstkritik fähig sind." ORF/Ö1 "'Planet Auto' ist ein sehr kompetentes und sehr unterhaltsames Buch über unterschiedliche Aspekte eines alltäglichen Wahnsinns." SWR 3 "Levine schreibt nicht nur witzige Randbemerkungen, bei denen sich jeder Autofahrer immer wieder ertappt fühlt. Er erobert das Universum der Auto-Experten: vom Historiker, der die Geschichte des Parkplatzes geshrieben hat, über die Unfall-Experten, Statistiker und Verkehrspsychologen - bis hin zu Philosophen wie Maurice Merleau-Ponty, der in seiner 'Phänomenologie der Wahrnehmung' beschrieb, wie man beim Fahren 'den Eigenraum' auf das Auto ausdehnt, dass etwa die Seitenspiegel zu Ellenbogen werden. Dieser Autor ist der Ethnologe der Automobilisten." Literaturen