Autor: Johannes Münder,Barbara Mutke,Bernd Seidenstücker,Britta Tammen,Gabriele Bindel-Kögel
ISBN-13: 9783497019113
Einband: Broschiert
Seiten: 236
Gewicht: 393 g
Sprache: Deutsch

Die Praxis des Kindschaftsrechts in Jugendhilfe und Justiz

 Broschiert
Mängelexemplar
Mängelexemplar mit geringen Lagerspuren - Einband leicht angeschmutzt sonst sehr guter ungelesener Zustand
14,99 €*

Dieser Artikel ist auch erhältlich als...

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
26,90 €*
Mit dem neuen Kindschaftsrecht von 1998 wurden die Autonomie der Eltern und die Rechte der Kinder gestärkt. Inwieweit werden die Anforderungen, welche sich aus dem neuen Gesetz ergeben haben, in der Praxis der Jugendhilfe umgesetzt

Es zeigt sich in der Praxis, dass das gemeinsame Sorgerecht nach Trennung heute der Regelfall ist, dass Eltern vermehrt professionelle Beratungen und die freiwillige Beistandschaft (bei Alleinerziehenden) in Anspruch nehmen. Mittelbar werden dadurch die Rechte der Kinder gestärkt. Probleme zeigen sich aber bei der Umsetzung von Umgangsrechten, dies u. a. dann, wenn Wünsche von Kindern mit denen von Eltern kollidieren. Die Autoren geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Umsetzung der Kindschaftsrechtsreform und geben Empfehlungen für eine qualitätsorientierte Weiterentwicklung der Praxis.
Autor: Johannes Münder,Barbara Mutke,Bernd Seidenstücker,Britta Tammen,Gabriele Bindel-Kögel
ISBN-13 :: 9783497019113
ISBN: 3497019119
Erscheinungsjahr: 30.04.2007
Verlag: Reinhardt, München
Gewicht: 393g
Seiten: 236
Sprache: Deutsch
Auflage 1., Aufl.
Sonstiges: Sonstiges