Blicke, Passanten - 1930 bis heute

1930 bis heute
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit:Sofort lieferbar I

Mängelexemplar mit Lagerspuren sehr guter ungelesener Zustand

19,98 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783850330848
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
176
Autor:
Janos Frecot,Klaus A. Schröder
Gewicht:
280 g
SKU:
INF1000001270
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Immer angesiedelt an der Schnittstelle zwischen dem Vorübergehenden und dem Festhaltbaren, vermögen Fotografien eigene, ganz offene Geschichten jenseits historischer oder geografischer Grenzziehungen zu erzählen. Der Fotokurator Janos Frecot hat aus den Sammlungen der Albertina ein Spektrum solcher Wirklichkeitsfragmente ausgewählt, zueinander in Beziehung gesetzt und sie so fantasievoll zum Sprechen gebracht.



Fotografische Bilder lassen sich in Kategorien fassen, etwa in jene, die von Künstlern, Autorenfotografen, Bildjournalisten aufgenommen wurden. Doch solche Einteilungen täuschen: Die Grenzen zwischen Dokument und Fiktion sind stets fließend, Fotografien aus beiden Welten eignet immer zugleich die Möglichkeit, Assoziationen ins Surreale gleiten zu lassen, wie sie in der sozialen Realität zu verankern. Dabei spielen kleinste Gesten, ob genau geplant oder dem Zufall verdankt, eine ebenso entscheidende Rolle wie etwa flüchtige Schatten oder Schriftzeichen an Hauswänden: Das im Bild aufgehobene Fragment von Zeitlichkeit spricht immer von den Spuren der Passanten, denen die Blicke der Fotografierenden Dauer verliehen haben. Mit oder ohne Komplizenschaft der Modelle verdichten die Autorinnen und Autoren ihre Wirklichkeitsfragmente je nach ihren Fantasien, Vorstellungen oder Erinnerungsmustern.

Fotografien wurden in der Albertina schon vor 150 Jahren gesammelt, in konsequenter Fortführung und Modernisierung des Schwerpunktes Reproduktionsgrafik. Aber erst 1999 wurde eine eigene wissenschaftliche Abteilung dafür geschaffen. Seither konnte die Sammlung vor allem dank privater Förderer um umfangreiche Bestände erweitert werden.