Vom Wert des Lobes

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783981294057
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.06.2012
Seiten:
120
Gewicht:
212 g
Format:
148x149x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Vorwort 8
Lob und TadeL Im WandeL der Zeiten 12
Definition des Lobes 14
Lob und Kritik 16
Sternstunden der Lobkultur 18
Lob und Feedback 24
Die Bedeutung des Lobes für Gehirn und Nervenkostüm 26
Satelliten und andere Navigatoren 29
Die Relevanz der Gefühlswelt 32
Motivation durch Lob 33
Ohne Lob nichts los 36
Die Ankunft des Lobes 39
Was vom Lob übrig bleibt 4 1
Das Mittel zum Zweck 45
Der Unterschied zwischen soll und ist 48
In der Lobwüste 51
Was uns am Loben hindert 54
Der Lobende 57
Der Inhalt des Lobes 58
Der richtige Zeitpunkt 61
Ausdrucksformen des Lobes 64
Wortlos loben 68
Mündlich loben 73
Fernmündlich loben 77
Schriftlich loben 80
Halbschriftlich loben 84
Postmodern loben 88
der Wert des Lobes 90
Preiswert, aber wertvoll 93
Der Bumerangeffekt 94
Ein besserer Mensch durch Loben 97
Die Vision der Lobkultur 99
Checkliste: So loben Sie richtig! 102
Die Lobcharts 104
Die fünf absoluten DON¿Ts für alle Lebenslagen 105
Die fünf schönsten Lobeshymnen 111
Zitatverzeichnis 118
Das Buch Vom Wert des Lobes widmet sich dem grundlegendstenm Motivationsmechanismus den es gibt - dem Lob.
Das Thema ¿Motivation¿ steht bei vielen Menschen in Führungspositionen (Manager, aber auch Mütter und Väter), Beratungsunternehmen als auch Personalabteilungen auf der Tagesordnung. Dennoch belegen regelmäßige Umfragen bei Angestellten ein nach wie vor großes Bedürfnis nach richtigem Ansporn durch die Vorgesetzten.
Dieses Buch leitet den Leser an, mit Lob die Motivation des Umfeldes zu stärken. Es beantwortet Fragen wie: Wer verdient ein Lob und was ist selbstverständlich? Welches Lob in welcher Situation? Was ist zu viel und was zu wenig? Ist ein Bonus auch ein Lob? Und überhaupt, was habe ich davon, meine Mitarbeiter oder Mitmenschen zu loben?
Mithilfe eines soliden Hintergrundwissens aus Verhaltensforschung, Motivationspsychologie und -biologie, etwas Kulturgeschichte und einer gehörigen Portion Alltagsbetrachtung kommt das Buch den Mechanismen des Lob auf die Spur. Überraschend einfache, weil menschliche Grundsätze, zeigen das ungenutzte Potenzial des Positiven auf und leiten zur Aktivierung an