Heinrich Roessler

Naturwissenschaftler, Unternehmer, Demokrat
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783955421274
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.07.2015
Seiten:
158
Autor:
Jörg Lesczenski
Gewicht:
302 g
Format:
207x126x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Heinrich Roessler (1845-1924) studierte u. a. bei Friedrich
Wöhler in Göttingen, wo er auch 1866 in Chemie
promoviert wurde. Einer alteingesessenen Patrizierfamilie
entstammend, markiert dieses Jahr einen tiefen
Einschnitt, da seine Familie unter preußischer Hegemonie
das Recht zur Münzprägung in Frankfurt verlor.
Roessler entwickelte im Jahr 1870 ein Verfahren zur
Ausfällung von Silber aus schwefelsaurer Silbersulfatlösung,
die beim Lösen von alten Silbermünzen
entsteht, mit Eisen statt mit dem teuren Kupfer. Das
Verfahren war so vorteilhaft, dass es auch in den
Scheideanstalten von München, Paris und London genutzt
wurde. Zur Finanzierung des Ankaufs von Metall
und Produktionseinrichtungen gründete er 1872 eine
Aktiengesellschaft, die seinen Namen weltberühmt
machen sollte: die Deutsche Gold- und Silber-Scheideanstalt
(Degussa AG).