Die Geschichte der Titanic

 im Querformat
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783831035632
Einband:
im Querformat
Erscheinungsdatum:
01.09.2018
Seiten:
32
Autor:
Steve Noon
Gewicht:
687 g
Format:
358x274x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

- 12 große szenische Zeichnungen zeigen die Titanic vom Bau bis zu ihrem Untergang - Tiefgehende Beschäftigung durch detailreiche Wimmelbilder und kurzweilige Fakten
- Dauerbrenner-Thema im einzigartigen Illustrationsstil von Steve Noon
- Großformatige Bücher liegen im Trend
Die faszinierende Geschichte der "Titanic" mit äußerst detailreichen Wimmelbildern im Querformat - vom preisgekrönten Illustrator Steve Noon! Der erfolgreiche Bilderbuch-Klassiker präsentiert imposante Panoramabilder im einzigartigen Illustrationsstil, die Historisches anschaulich darstellen. Tolle Suchaufgaben und kurzweilige Fakten laden Kinder zur intensiven Beschäftigung ein. Ein großartiges Wimmelbuch für eine große Geschichte - kein anderes Kinderbuch bringt die gewaltigen Ausmaße der "Titanic" besser zur Geltung!

Vom Bau des Schiffes und dem Treiben an Bord, über die verhängnisvolle Kollision mit dem Eisberg bis hin zum tragischen Untergang und der Rettungsaktion - spektakuläre szenische Zeichnungen porträtieren die "Titanic" in eindrucksvollen Bildern. Darauf entdecken Kinder zahlreiche Besonderheiten: Wie halten die Heizer die gewaltigen Motoren des Schiffs am Laufen? Wer flaniert dort auf dem Promenadendeck? Und wo sendet der Funker nach dem Zusammenstoß sein "SOS"? Interessante Hintergrundinformationen enthüllen Spannendes über die Auswirkungen der Katastrophe, die Überlebenden oder die Suche nach dem Wrack. Durch das gesamte Wimmelbuch kann außerdem das Schicksal von historischen Personen wie Kapitän John Smith oder Chefkonstrukteur Thomas Andrews begleitet werden.

Das Wimmelbilderbuch zu einem der beliebtesten Themen ist nach Bestsellern wie "Die Geschichte einer Straße" einer der berühmtesten DK Klassiker, in dem Steve Noon seine filigranen Werke verewigt. Der Starillustrator war bereits für den Jugendliteraturpreis nominiert und ist mit mehreren Auszeichnungen geehrt worden.