Patrons of the Priests

Kirchliche Patronage im Spannungsfeld englischer Reformation und Religionspolitik (1540-1630)
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631722879
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
04.10.2017
Seiten:
535
Autor:
Heike Bormuth
Gewicht:
784 g
Format:
216x149x40 mm
Serie:
28, Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Interessen und Handlungsweisen von Akteursgruppen in der kirchlichen Patronage - Institutionelle und zivile Patrone - Zusammenhänge mit Religionspolitik und konfessionellen Milieus in Kent und Yorkshire - Monarchen - Bischöfe und einfache Geistliche - Sakrale und säkulare Korporationen - Laien
Die sozialhistorische Studie behandelt ein Thema der Reformation. Sie widmet sich der Identifizierung der verschiedenen Akteure des kirchlichen Patronagesystems und der detaillierten Aufarbeitung ihrer unterschiedlichen und unterscheidbaren Absichten und Handlungsweisen bei der Bestimmung von Glaubensvermittlern. Um dabei die Zusammenhänge mit den unterschiedlichen konfessionellen Milieus sichtbar zu machen, wurden die stark katholisch verhaftete Grafschaft Yorkshire und das protestantische Shire Kent als Untersuchungsgegenstände ausgewählt. Ob nun diese Milieus oder doch der staatliche Kontext bestimmend für eine Akteursgruppe waren, zeigt der weitere Blick auf die Religionspolitik.