Die Haftung des Arbeitgebers für Benachteiligungen seiner Beschäftigten durch andere Beschäftigte und Dritte

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631720394
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
31.03.2017
Seiten:
348
Autor:
Paul Brummer
Gewicht:
544 g
Format:
215x154x27 mm
Serie:
15, Schriften zum Recht der Arbeit
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Europarechtliche Grundlage für Haftung bei Diskriminierung - Keine grundsätzliche Haftung des Arbeitgebers für Verhalten Dritter - Haftung nur bei Zurechnung des benachteiligenden Verhaltens - Diskriminierende Stellenausschreibung als Indiz für Benachteiligung - Haftung bei Druckkündigung - Haftung für Kollektivunrecht
Die Haftung des Arbeitgebers für diskriminierendes Verhalten anderer Personen ist nicht explizit geregelt. Der Autor erörtert ausführlich die rechtlichen Auswirkungen einer verbotenen Benachteiligung von Beschäftigten durch andere Beschäftigte und Dritte für den Arbeitgeber. Dabei beschränkt er sich nicht auf die Haftung nach dem AGG, sondern schließt sämtliche möglichen Haftungstatbestände mit ein. Wesentliche Untersuchungsgegenstände sind die Haftungszurechnung des Arbeitgebers bei unzulässigen Benachteiligungen durch Beschäftigte und andere Dritte sowie die Rechtsfolgen und die Auswirkung einer Zurechnung fremden Verhaltens. Die Haftung des Arbeitgebers für Benachteiligungen durch Anwendung kollektivrechtlicher Vereinbarungen ist ein weiterer Schwerpunkt.