Inklusiver Englischunterricht am Gymnasium

Evidenz aus der Schulpraxis im Spiegel von Spracherwerbstheorie und Fremdsprachendidaktik
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631720080
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.04.2017
Seiten:
385
Autor:
Jan Springob
Gewicht:
577 g
Format:
216x156x31 mm
Serie:
19, Inquiries in Language Learning
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Inklusiver Englischunterricht am Gymnasium - Der Inklusionsbegriff - Leistungsentwicklung in inklusiven Settings - Zweit- und Fremdsprachenerwerb - Literalität und Bedeutung der Erstsprache - Mehrsprachigkeit - Einfluss von Motivation - Lernen einer Zweitsprache für «at-risk students» - Realisierung gemeinsamen Lernens in der Praxis
Inklusion ist eine der aktuellen bildungspolitischen Herausforderungen. Die Realisierung von gemeinsamem Unterricht einer heterogenen Schülerschaft stellt auch den Fremdsprachenunterricht vor neue Aufgaben. Der Autor präsentiert Erkenntnisse einer dreijährigen unterrichtsbegleitenden, quantitativen wie qualitativen Erhebung inklusiven Englischunterrichts an einem Gymnasium und bettet diese umfassend in den Diskurs der Inklusions- und Zweitspracherwerbsforschung ein. Er formuliert «Best-Practice»-Empfehlungen, die einen eigenständigen, wissenschaftlich fundierten Impuls in die englische Sprachwissenschaft hinsichtlich des Zweitspracherwerbs und in die englische Fachdidaktik hinsichtlich der Unterrichtspraxis geben. Die Umsetzung von Inklusion kann gelingen, so das Fazit.