Das neue Glücksspielrecht unter besonderer Berücksichtigung von Online-Glücksspielen

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

108,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631719657
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
31.07.2017
Seiten:
550
Autor:
Stefanie Ruth Fuchs
Gewicht:
853 g
Format:
213x151x38 mm
Serie:
17, Schriftenreihe zur Glücksspielforschung
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Begriff des öffentlichen Glücksspiels - Historie des Glücksspielrechts - Zivil- und strafrechtliche Grundlagen - Inhalt des Glücksspielstaatsvertrags 2012 sowie des Glücksspielgesetzes Schleswig-Holstein - Vergleich zwischen beiden Regulierungen, Verfassungsmäßigkeit und Unionsrechtskonformität - Leistungsschutzrecht für Sportveranstalter.
Die Autorin leistet einen Beitrag zur Debatte über den Reformbedarf des Glücksspielrechts. Sie analysiert die Glücksspielregulierung gemäß dem GlüStV 2012, vergleicht diesen Vertrag mit den Regelungen des ehemaligen GlüG SH und überprüft ihn auf seine Verfassungs- und Unionsrechtskonformität. Hierzu behandelt sie die einschlägige Rechtsprechung (insbesondere vom EuGH, BVerfG, BVerwG sowie BGH) und bespricht die Stellungnahmen der EU-Kommission. Abschließend folgt eine ökonomische Analyse. Da Sportwettveranstalter für ihre Wettangebote die Sportdatenbanken der Sportveranstalter verwenden, beantwortet dieses Buch die Frage, welche Rechte den Sportveranstaltern nach derzeitiger Rechtslage an ihren Sportdatenbanken zustehen und ob es sinnvoll wäre, neue Rechte zu schaffen.