Das Patrozinium

Eine kirchenrechtliche Darstellung mit besonderer Berücksichtigung des titulus ecclesiae gemäß c. 1218 CIC/83
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631717066
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
26.12.2016
Seiten:
408
Autor:
Andreas E. Graßmann
Gewicht:
618 g
Format:
216x156x33 mm
Serie:
27, Wissenschaft und Religion
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Terminologische Bestimmungen und Abgrenzungen: Patron - Patronat - Patrozinium - Darstellung ausgewählter potenzieller Träger von Titeln bzw. Heiligenpatronaten - Kirchenpatrozinium und Kirchentitel als Forschungsgegenstände der Geschichtswissenschaft - Die rechtshistorische Evolution des Kirchenpatroziniums und des Kirchentitels bis zum Codex Iuris Canonici von 1983 - Das Kirchenpatrozinium und der Kirchentitel in der Normierung des Codex Iuris Canonici von 1983
Das Buch bietet eine systematische Darstellung des Patroziniums, näherhin des Kirchenpatroziniums sowie des titulus ecclesiae gemäß c. 1218 CIC/83. Das Patrozinium stellt im Leben und in der Frömmigkeit der katholischen Kirche eine Realität dar, die nur selten hinterfragt wird. Kirchenwidmungen und Kirchendedikationen gehören jedoch zu den wichtigsten Feiern für das Leben einer Ortskirche und viele kirchenrechtliche Detailfragen schließen sich an Bau, Widmung und Weihe einer Kirche an. Der Autor analysiert speziell die rechtshistorische Evolution sowie die geltende universalkirchenrechtliche Normierung aus theologischer sowie kanonistischer Perspektive.