Autor: Rolf-Peter Janz
ISBN-13: 9783618612803
Einband: Buch
Seiten: 1613
Gewicht: 854 g
Format: 203x129x60 mm
Sprache: Deutsch

Theoretische Schriften

Bibliothek Deutscher Klassiker
Werke und Briefe., 0.400, Bd. 8
 Buch
102,00 €*
1
Carl von Clausewitz (1780-1831) und Helmuth von Moltke (1800-1891) sind die klassischen Autoren der deutschen kriegstheoretischen und kriegsgeschichtlichen Literatur. Die Vielfalt der von ihnen behandelten Gegenstände, die Unmittelbarkeit ihrer Beobachtun
4
Schriften aus der Zeit der Karlsschule - Philosophisch-ästhetische Schriften - Publizistische Arbeiten und vermischte Schriften - Schriften von Schiller und Goethe, Kommentare, Nachschriften, Nachlaß - Kommentar von Rolf-Peter Janz
3
Carl von Clausewitz (1780-1831) und Helmuth von Moltke (1800-1891) sind die klassischen Autoren der deutschen kriegstheoretischen und kriegsgeschichtlichen Literatur. Die Vielfalt der von ihnen behandelten Gegenstände, die Unmittelbarkeit ihrer Beobachtun
Editiert von: Rolf-Peter Janz
Friedrich Schiller (1759-1805) war Dichter und Philosoph, Historiker, Arzt und Hochschulprofessor. Vor allem aber gilt er als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker. Werke wie Kabale und Liebe, Wilhelm Tell oder Die Räuber stehen auch international regelmäßig auf den Spielplänen der Theater. Zudem gilt er als wichtigster deutschsprachiger Balladendichter (u. a. Die Bürgschaft, Der Taucher). Charakteristisch für Schillers Werke ist die Macht der Sprache, die für Emotion und Freiheitsdrang zu einer Zeit absolutistischer Herrschaft steht. Prägend für das späte Werk Schillers wurde der Gedankenaustausch mit Geistesgrößen wie Goethe, Herder und Lessing während seiner letzten sechs Lebensjahre im thüringischen Weimar.
Autor: Rolf-Peter Janz
ISBN-13 :: 9783618612803
ISBN: 361861280X
Erscheinungsjahr: 01.07.1992
Verlag: Deutscher Klassikerverlag
Gewicht: 854g
Seiten: 1613
Sprache: Deutsch
Auflage Neue vollständige Edition mit umfassender Kommentierung
Sonstiges: Buch, 203x129x60 mm