Autor: Friedrich von Schiller
ISBN-13: 9783618612209
Einband: Buch
Seiten: 1570
Gewicht: 743 g
Format: 191x121x48 mm
Sprache: Deutsch

Die Räuber / Fiesko / Kabale und Liebe

Bibliothek Deutscher Klassiker
Werke und Briefe., 0.100, Bd. 2
Band 2: Dramen I
 Buch
102,00 €*
1
Subskriptionspreis auf Anfrage
4
Die Räuber - Die Verschwörung des Fiesko zu Genua - Kabale und Liebe - Kleine Drame (Semele. . Der versöhnte Menschenfeind) - Kommentar von Gerhard Kluge
3
Die Darstellung außerordentlicher, großer, aber verirrter Menschen und das Interesse des Dramatikers, deren Seelen »gleichsam bei ihren geheimsten Operationen zu ertappen«, verbinden Schillers Jugenddramen untereinander. Frei erfunden und historisch waren die Stoffe, Geschichten und Gestalten, die Schiller wählte: Geschichten von Verschwörung und Aufstand, Figuren revolutionären und widerständischen Geistes. Schiller meisterte die Mittel dialogischer und szenischer Vergegenwärtigung, das Medium der Bühne, um den Zuschauer auf suggestive Weise in seinen Bann zu ziehen, ihn hinzureißen und zu beherrschen: »Heilig und feierlich war mir immer der stille, der große Augenblick in dem Schauspielhaus, wo ich des Zuschauers Seele am Zügel führe und nach meinem Gefallen einem Ball gleich dem Himmel oder der Hölle zuwerfen kann.« Band 2 der neuen kommentierten Schiller-Edition bietet die frühen Dramen mit ihren verschiedenen Fassungen und gewährt so auch Einblick in die Werkstatt des für die Bühne umschaffenden Dichters.
Editiert von: Gerhard Kluge
Autor: Friedrich von Schiller
Friedrich Schiller (1759-1805) war Dichter und Philosoph, Historiker, Arzt und Hochschulprofessor. Vor allem aber gilt er als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker. Werke wie Kabale und Liebe, Wilhelm Tell oder Die Räuber stehen auch international regelmäßig auf den Spielplänen der Theater. Zudem gilt er als wichtigster deutschsprachiger Balladendichter (u. a. Die Bürgschaft, Der Taucher). Charakteristisch für Schillers Werke ist die Macht der Sprache, die für Emotion und Freiheitsdrang zu einer Zeit absolutistischer Herrschaft steht. Prägend für das späte Werk Schillers wurde der Gedankenaustausch mit Geistesgrößen wie Goethe, Herder und Lessing während seiner letzten sechs Lebensjahre im thüringischen Weimar.
Autor: Friedrich von Schiller
ISBN-13 :: 9783618612209
ISBN: 3618612206
Erscheinungsjahr: 22.05.1988
Verlag: Deutscher Klassikerverlag
Gewicht: 743g
Seiten: 1570
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 191x121x48 mm