Autor: Frank Crüsemann
ISBN-13: 9783579081229
Einband: Buch
Seiten: 384
Gewicht: 750 g
Format: 238x161x37 mm
Sprache: Deutsch

Das Alte Testament als Wahrheitsraum des Neuen

Die neue Sicht der christlichen Bibel
 Buch
34,99 €*
1
"Wer sich an dieses Buch herantraut und hineinkniet, dem wird viel abverlangt. Ich zumindest habe die investierte Zeit nicht bereut. Das Neue Testament liest sich nach dem Buch von Frank Crüsemann völlig neu und das Alte Testament erscheint reicher als je zuvor." Bücher verändern Leben, Christian Döring "Crüsemanns Denkanstöße haben Konsequenzen nicht nur für die Bibelwissenschaft und die Judaistik, sondern für christliche Theologie überhaupt. Würden sie ernstgenommen, müssten Dogmatiken nicht nur mit ihrer Christologie, sondern auch der Pneumatologie und Eschatologie neu geschrieben werden. Und das alles 'nur', weil da jemand wie Crüsemann 'die Schrift' ernst nimmt. Man darf auf die Rezeption seiner Gedanken gespannt sein." Buch des Monats - Bibelwerk.ch, Dieter Bauer "Frank Crüsemann hat ein überaus wichtiges und lesenswertes Buch verfasst, dem auch über die exegetische Fachdiskussion hinaus eine breite Rezeption zu wünschen ist." Zeitzeichen, Silke Petersen
3
Altes und Neues Testament als ein Wahrheitsraum- Die Verschränkung von Altem und Neuem Testament und ihre Bezüglichkeit sichtbar gemacht- Für eine neue Sicht auf die ganze BibelEine hartnäckige Behauptung christlicher Theologie ist die von der Überlegenheit des »Neuen Testaments« über das »Alte Testament«. Dieses habe für Christen wenig Relevanz. Ihr Glaube gründe allein im Evangelium von Jesus.Frank Crüsemann folgt einer anderen Spur: Weil die Tora und die Propheten für die Verfasser der neutestamentlichen Schriften »die Schrift« waren, sind sie für den christlichen Glauben unbedingt von Bedeutung. Diesen Ansatz aus dem Neuen Testament selbst zu begründen, ist Ziel dieses Buches. Es erschließt das Alte Testament als den Wahrheitsraum, von dem das Neue abhängt und der christliche Glaube abhängig bleibt. Nicht ohne Folgen: Für die Ethik des Christentums, die lernen muss, die Tora als Quelle zu begreifen; für die Christologie, die die Toratreue Jesu nicht unterschlagen darf und weithin aus Schriftzitaten besteht, und nicht zuletzt für das Verhältnis von Juden und Christen.
Autor: Frank Crüsemann
Frank Crüsemann, geb. 1938, Dr. theol., studierte von 1958 bis 1964 Theologie in Hamburg, Heidelberg, Mainz und Erlangen. 1968 promovierte er in Mainz. Seit 1980 ist er Professor an der Kirchlichen Hochschule Bethel, wo er bis zu seiner Emeritierung 2004 den Lehrstuhl für Altes Testament inne hatte.
Autor: Frank Crüsemann
ISBN-13 :: 9783579081229
ISBN: 3579081225
Erscheinungsjahr: 21.03.2011
Verlag: Guetersloher Verlagshaus
Gewicht: 750g
Seiten: 384
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 238x161x37 mm, 6 farbige Abbildungen