Autor: Andreas Engelhardt
ISBN-13: 9783552061972
Einband: Taschenbuch
Seiten: 224
Gewicht: 326 g
Format: 211x136x25 mm
Sprache: Deutsch

Schwarzbuch Baumwolle

Deuticke im Zsolnay
Was wir wirklich auf der Haut tragen
 Taschenbuch
17,90 €*
Die Preise für Baumwolle steigen innerhalb weniger Wochen um mehr als das Doppelte. Textilhersteller müssen ihre Produktion aus Kostengründen auf andere Rohstoffe ausrichten. Die Zeit des billigen T-Shirts ist vorbei. Eine Vision? Nein - so geschehen im Jahr 2011, als erstmals eine Verknappung der Baumwolle zu heftigen Turbulenzen auf dem Weltmarkt führte. Solche Ereignisse werden kein Einzelfall bleiben. In diesem aufsehenerregenden Schwarzbuch werden Mechanismen und Hintergründe dieser Entwicklung und deren Auswirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Globalisierung beschrieben und spannende Einblicke in die Mechanismen der globalen Textilproduktion gegeben.
Autor: Andreas Engelhardt
Andreas Engelhardt, geboren 1964 in Wuppertal, hat während seines Studiums an der Universität Köln die unterschiedlichsten Abteilungen eines internationalen Faserherstellers kennengelernt. Seine Tätigkeite für ein weltweit führendes Unternehmen im Textilmaschinenbau führte ihn schließlich in die Schweiz, er lebt und arbeitet heute in der Nähe von St. Gallen. Als Geschäftsführer seiner eigenen Beratungsfirma (The Fiber Year GmbH) berät er Kunden in der Textilindustrie auf der ganzen Welt (vor allem in Asien), hält viele internationale Vorträge und publiziert zum Thema.
Autor: Andreas Engelhardt
ISBN-13 :: 9783552061972
ISBN: 3552061975
Erscheinungsjahr: 01.07.2012
Verlag: Zsolnay-Verlag
Gewicht: 326g
Seiten: 224
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 211x136x25 mm