Autor: Monika Mertl
ISBN-13: 9783552060869
Einband: Buch
Seiten: 222
Gewicht: 699 g
Format: 227x175x25 mm
Sprache: Deutsch
Michael Heltau wird von seinem Publikum verehrt und geliebt. Der Schauspieler, der seine Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien gemacht hat, spielte im Laufe seiner Karriere an nahezu allen großen deutschsprachigen Bühnen. Bei den Salzburger Festspielen, wo er regelmäßig engagiert war, arbeitete er 1965 erstmals unter der Regie von Giorgio Strehler. Seit beinahe vierzig Jahren gehört Michael Heltau dem Ensemble am Wiener Burgtheater an, dessen Doyen er seit 1993 ist. Bis heute begeistert er sein Publikum im Theater, als Chansonnier und Interpret von Jacques Brel. Die Verehrung, die dem Künstler entgegengebracht wird, das Phänomen Michael Heltau, kann man vielleicht damit erklären, dass es ihm auf der Bühne in ganz besonderer Weise gelingt, Träume zum Leben zu erwecken. Im Gespräch mit der Autorin und Journalistin Monika Mertl ist die erste, lang erwartete Biographie dieses "Bühnenmenschen" entstanden.
Michael Heltau wird von seinem Publikum verehrt und geliebt. Der Schauspieler, der seine Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien gemacht hat, spielte im Laufe seiner Karriere an nahezu allen großen deutschsprachigen Bühnen. Bei den Salzburger Festspielen, wo er regelmäßig engagiert war, arbeitete er 1965 erstmals unter der Regie von Giorgio Strehler. Seit beinahe vierzig Jahren gehört Michael Heltau dem Ensemble am Wiener Burgtheater an, dessen Doyen er seit 1993 ist. Bis heute begeistert er sein Publikum im Theater, als Chansonnier und Interpret von Jacques Brel. Die Verehrung, die dem Künstler entgegengebracht wird, das Phänomen Michael Heltau, kann man vielleicht damit erklären, dass es ihm auf der Bühne in ganz besonderer Weise gelingt, Träume zum Leben zu erwecken. Im Gespräch mit der Autorin und Journalistin Monika Mertl ist die erste, lang erwartete Biographie dieses "Bühnenmenschen" entstanden.
Autor: Monika Mertl
Monika Mertl, geboren in Wien, studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Romanistik. Sie ist als Kulturpublizistin mit Schwerpunkt Musik und Theater tätig und Herausgeberin des Salzburger Festspiel-Almanachs sowie Chefredakteurin des Publikumsmagazins des Theaters an der Wien. Dramaturgin und Autorin; ihre Harnoncourt-Biographie Vom Denken des Herzens wurde in mehrere Sprachen übersetzt. 2008 erschien die Biographie Auf Stichwort: Michael Heltau bei Deuticke.
Autor: Monika Mertl
ISBN-13 :: 9783552060869
ISBN: 3552060863
Erscheinungsjahr: 13.06.2008
Verlag: Zsolnay-Verlag
Gewicht: 699g
Seiten: 222
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 227x175x25 mm, 60 Schwarz-Weiß- Abbildungen