Matilda und die Sommersonneninsel

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783551651655
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.07.2016
Seiten:
256
Autor:
Martina Sahler
Gewicht:
507 g
Format:
212x156x30 mm
Serie:
1, Summer Girls
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Matilda, Emmy, Johanna und Merit leben auf der Insel. Die "Summer Girls" treffen sich meist bei Matilda, deren Vater eine Surfschule betreibt. Zu Beginn der Ferien melden sich viele Anfänger an. Matilda freut sich darauf, sie mit dem Wind, den Wellen und den Boards vertraut zu machen. Es ist auch der erste Inselsommer, in dem die Mädchen die Jungs im Auge haben, die sie vor wenigen Monaten noch rundweg blöd fanden. Matilda erfährt, dass jede ihrer Freundinnen ganz eigene Vorstellungen von der ersten Liebe hat. Und glauben wirklich alle, dass aus ihr und dem Jungen mit den Bernsteinaugen ein Paar wird? Eine Beziehung mit jemandem, der nicht auf der Insel lebt, kommt für Matilda doch gar nicht in Frage ...Leseprobe für die Vorschau:"Immer noch, nach all den Jahren, in denen Matilda auf dem Surfbrett stehen konnte, fühlte es sich an wie fliegen, als sie nun aufs Meer hinaus schoss, an den Bojen vorbei. Das Wasser unter ihr glitzerte und schäumte, die Wellen brachen sich am Board. Der Himmel über ihr war so weit, und sie schien eins zu werden mit diesem unendlichen Blau. Sie fühlte den Wind und die aufspritzenden Tropfen in ihrem Gesicht. Strähnen lösten sich aus ihrem Zopf und flatterten um ihre Wangen. Hier draußen gab es keine Zweifel, keine Unsicherheit. Hier konnten die Gedanken fließen. Nichts bedrückte sie, alle Probleme lösten sich in Luft und Wasser auf.- Das Beste wäre, wenn Lasse sich von nun an von ihr fernhielt. Wenn er einsah, dass sie keines dieser Inselmädchen war, die es toll fanden, einen Touri abzuschleppen. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Obwohl das bedeutete, dass sie niemals herausfinden würde, wie es sich anfühlte, mit Lasse Hand in Hand zu gehen. Oder ihn vielleicht sogar zu küssen. Sie richtete das Segel aus und schoss mit dem nächsten Auffrischen des Windes wie ein Pfeil dahin. Das tat gut! Sie würde Lasse vergessen, ganz bestimmt. Sie brauchte nur noch etwas Zeit und ganz viel Wind und Sonne in den Haaren."
Sommer am Meer, Surfen und die erste Liebe: Matilda, Emmy, Johanna und Merit leben auf der Insel. Sie sind die "Summer Girls" und treffen sich meist bei Matilda, deren Vater eine Windsurfschule betreibt. Es ist Ferienbeginn, zahlreiche Anmeldungen flattern der Surfschule ins Haus. Es ist der erste Sommer, in dem die Mädchen auch die Jungs im Auge haben ...