Autor: Eduard Zwierlein
ISBN-13: 9783525402351
Einband: mit 2 farb. Abb.
Seiten: 132
Gewicht: 171 g
Format: 208x123x12 mm
Sprache: Deutsch

Denken kann trösten

Edition Leidfaden
Trauer verständnisvoll begleiten
 mit 2 farb. Abb.
15,00 €*
Trostpotenziale in guten und weisen Gedanken nutzen

Ein philosophischer Zugang in der Trauerbegleitung
Es gibt Zeiten, da sind wir ganz untröstlich. Trauer erfasst den ganzen Menschen und so wird auch sein Denken traurig. In der Weisheitsliteratur der Menschheit finden sich viele gute, wegweisende und heilende Gedanken für Trauernde wie auch für Menschen, die ihnen in der Trauer beistehen. Ist das Denken - in allem Schweigen und Hören, Sagen und Fragen - gutes Denken, so kann es Trauernden Trost und Lebenshilfe sein. Es kann helfen, einen Weg zu öffnen, der mehr zu sich selbst und wieder zu lebendigem Leben führt.
Autor: Eduard Zwierlein
- Studium der Philosophie, Psychologie und Theologie an der Universität Hamburg
- Teilzeitstudium in Informatik
- dreijährige psychotherapeutische Ausbildung
- Projektmanager bei der Reuters AG
- Assistent am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover
- Seit 1990 Unternehmensberater für Dienstleistungsunternehmen.
- 1990-1995 Gast- und Forschungsprofessur im Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an Universität Kaiserslautern und Projektleiter am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Kaiserslautern
- 1996 MISP-Professur (Modell-Versuch Interdisziplinäres Studienprogramm) an der Universität Kaiserslautern
- seit 1997 Lehrauftrag an der Universität Koblenz/Landau
- Habilitation im Fach Philosophie
- 2008 Verleihung des Titels eines apl. Universitätsprofessors an der Universität Koblenz-Landau
Autor: Eduard Zwierlein
ISBN-13 :: 9783525402351
ISBN: 352540235X
Erscheinungsjahr: 01.09.2014
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Gewicht: 171g
Seiten: 132
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x123x12 mm