Autor: Peter von Matt
ISBN-13: 9783446238800
Einband: Mit Register
Seiten: 368
Gewicht: 631 g
Format: 218x149x35 mm
Sprache: Deutsch

Das Kalb vor der Gotthardpost

Zur Literatur und Politik der Schweiz
 Mit Register
24,90 €*
3
Peter von Matt liebt die Schweiz, ein Land zwischen Idylle und Globalisierung, zwischen alpiner Tradition und Hightech-Tunnel. Reich an Bildern und Weisheit, mit Witz und kämpferischer Vehemenz wirft er aber auch einen kritischen Blick auf die Gesellschaft: Auf ihren schludrigen Umgang mit der Sprache oder die Abschottung gegen Einwanderer. Mit deutschen Literaten wie Friedrich Schiller oder Max Frisch im Blick liest er Politik und Landsleuten seiner Heimat die Leviten. Dieses Buch führt uns vor Augen, dass und warum die Beschäftigung mit Literatur mitten ins Herz des Bewusstseins eines jeden Staatsbürgers trifft.
Autor: Peter von Matt
Peter von Matt, geboren 1937 in Luzern, war von 1976 bis 2002 Professor für Germanistik an der Universität Zürich. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt, der Akademie der Künste Berlin und der Sächsischen Akademie der Künste. 2014 wurde Peter von Matt mit dem Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main ausgezeichnet. Er lebt bei Zürich. Bei Hanser erschienen zuletzt: Wetterleuchten (Kleine Deutungen deutscher Gedichte, 2009) und Das Kalb vor der Gotthardpost (Zur Literatur und Politik der Schweiz, 2012). Im Januar 2017 erscheint bei Hanser: Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur.
Autor: Peter von Matt
ISBN-13 :: 9783446238800
ISBN: 3446238808
Erscheinungsjahr: 01.02.2012
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Gewicht: 631g
Seiten: 368
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 218x149x35 mm, Frontispiz 4fbg.