Autor: Rudolf Borchardt
ISBN-13: 9783446180185
Einband: Lesebändchen
Seiten: 723
Gewicht: 1038 g
Format: 219x154x53 mm
Sprache: Deutsch

Briefe 1936 - 1945. Textband

Edition Tenschert
Gesammelte Briefe., 0.370, Abt. II/Bd. 8
2.Abteilung Band VIII: Briefe 1936 - 1945
 Lesebändchen
68,00 €*
1
Edition Tenschert bei Hanser. Bei Abnahme der Gesamtausgabe gilt ein Subskriptionspreis
3
Der vorliegende Band zeigt erneut, in wie starkem Maße Borchardt, da ihm jeder Weg in die Öffentlichkeit nun versagt ist, seine Thesen und Prognosen, seine politischen Kommentare, wissenschaftlichen Einsichten und autobiographischen Reflexionen in Briefen niederlegt, die ohne Rücksicht auf den allmächtigen (und vieles wohl für immer "kassierenden") Zensor in alle Welt gehen, nach England, nach Deutschland, nach Frankreich und in die Schweiz. Zu den Empfängern zählen, neben Briefpartnern früherer Jahre nun vor allem Gelehrte wie Bernard Berenson, Ludwig Curtius, Edgar Dacqué, Max Rychner und Vittorio Santoli.
Autor: Rudolf Borchardt
Koriigiert von: Gerhard Schuster, Christoph Ziermann
Rudolf Borchardt (1877-1945) schrieb Gedichte, Übertragungen, Erzählungen und Dramen, politische und historische Essays. In der von Heribert Tenschert ermöglichten Ausgabe seiner Briefe erschienen zuletzt der Kommentarband zum Briefwechsel mit Hugo von Hofmannsthal sowie die Briefe an Marie Luise Borchardt.
Autor: Rudolf Borchardt
ISBN-13 :: 9783446180185
ISBN: 3446180184
Erscheinungsjahr: 18.03.2002
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Gewicht: 1038g
Seiten: 723
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 219x154x53 mm

Mehr zum Thema