Autor: Botho Strauß
ISBN-13: 9783446178755
Einband: Buch
Seiten: 208
Gewicht: 334 g
Format: 213x134x22 mm
Sprache: Deutsch
1
In Momentaufnahmen, fragmentarischen Geschichten, Augenblicken des Erkennens und Verlierens, in immer neuen Ansätzen aus wechselnden Perspektiven wird "das, was uns fügt und wieder löst", zu benennen versucht. Die von Botho Strauß erprobte Form der erzählten Beobachtung, die Denkbild und Einfühlung zugleich ist, wird hier noch einmal konzentriert.
3
In Momentaufnahmen, fragmentarischen Geschichten, Augenblicken des Erkennens und Verlierens, in immer neuen Ansätzen aus wechselnden Perspektiven wird »das, was uns fügt und wieder löst«, zu benennen versucht. Die von Botho Strauß erprobte Form der erzählten Beobachtung, die Denkbild und Einfühlung zugleich ist, wird hier noch einmal konzentriert.
Autor: Botho Strauß
Botho Strauß, 1944 in Naumburg/Saale geboren, lebt in der Uckermark. Bei Hanser erschienen neben einer vierbändigen Werkausgabe seiner Stücke zuletzt die Prosabände Mikado (2006), Die Unbeholfenen (Bewußtseinsnovelle, 2007), Vom Aufenthalt (2009), Sie/Er (Erzählungen, 2012), Der Aufstand gegen die sekundäre Welt (Aufsätze, 2012), Die Fabeln von der Begegnung (2013), Kongress (Die Kette der Demütigungen, 2013), Allein mit allen (Gedankenbuch, 2014), Herkunft (2014) und Oniritti Höhlenbilder (2016).
Autor: Botho Strauß
ISBN-13 :: 9783446178755
ISBN: 3446178759
Erscheinungsjahr: 08.08.1994
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Gewicht: 334g
Seiten: 208
Sprache: Deutsch
Auflage 94002, 2. Auflage
Sonstiges: Buch, 213x134x22 mm