Autor: Jens-Michael Wüstel
ISBN-13: 9783431039894
Einband: Buch
Seiten: 336
Gewicht: 525 g
Format: 221x142x32 mm
Sprache: Deutsch

Traumakinder

Warum der Krieg immer noch in unseren Seelen wirkt
 Buch
20,00 €*
Mindestens 20 Millionen Traumatisierte hinterließ der Zweite Weltkrieg in Deutschland
Was hat der Zweite Weltkrieg noch mit Ihnen zu tun? Mehr als Sie vielleicht denken. Jeder Dritte leidet heute unter einer seelischen Störung, hat Albträume, Bindungsängste oder Erschöpfungsgefühle. Ursache können die unverarbeiteten Kriegserlebnisse unserer Eltern und Großeltern sein. Anhand wissenschaftlich fundierter Fallgeschichten erklärt Jens-Michael Wüstel, wie Sie erkennen, ob Sie oder Menschen in Ihrem Umfeld betroffen sind. Und er zeigt, wie Sie die vererbten Traumata verstehen und doch noch verarbeiten.
Autor: Jens-Michael Wüstel
Dr. Jens-Michael Wüstel ist als Arzt und EMDR-Therapeut in eigener Praxis in Hamburg tätig. Dort behandelt er seit vielen Jahren Menschen, die wegen Angststörungen, Schlafproblemen oder Bindungsängsten zu ihm kommen. Immer wieder stellte sich dabei heraus, dass die psychischen Probleme Folge eines familiären Kriegstrauma sind. In seinem Buch hat er seine Erfahrungen zu dem Thema erstmals zusammengestellt und durch psychologische, neurowissenschaftliche und biologische Erkenntnisse fundiert.
Autor: Jens-Michael Wüstel
ISBN-13 :: 9783431039894
ISBN: 3431039898
Erscheinungsjahr: 16.02.2017
Verlag: Ehrenwirth Verlag
Gewicht: 525g
Seiten: 336
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 221x142x32 mm