Autor: Hans Kelsen
ISBN-13: 9783428050635
Einband: Taschenbuch
Seiten: 526
Gewicht: 690 g
Format: 233x157x27 mm
Sprache: Deutsch

Ideologiekritik und Demokratietheorie bei Hans Kelsen

 Taschenbuch
96,00 €*
4
Inhalt: E. Topitsch, Hans Kelsen, Demokrat und Philosoph - M. W. Fischer, Ideologische Wurzeln des zeitgenössischen Terrorismus - C. Jabloner, Bemerkungen zu Kelsens "Vergeltung und Kausalität", besonders zur Naturdeutung der Primitiven - F. Lachmayer, Ideologiekritik und Deutungskampf - K. Opalek, Kelsens Kritik der Naturrechtslehre - P. Römer, Die Kritik Hans Kelsens an der juristischen Eigentumsideologie - P. Strasser, Aufklärung über die Aufklärung? Bemerkungen zur Aufklärung als Ideologiekritik und zur Kritik an der Ideologie der Aufklärung - R. Walter, Kelsens neue Ideologiekritik in der "Allgemeinen Theorie der Normen" - N. Achterberg, Rechtsnorm und Rechtsverhältnis in demokratietheoretischer Sicht - D. Grimm, Zum Verhältnis von Interpretationslehre, Verfassungsgerichtsbarkeit und Demokratieprinzip bei Kelsen - V. KubeS, Demokratie und Rechtssystem in philosophischer Sicht - W. Mantl, Hans Kelsen und Carl Schmitt - T. Mayer-Maly, Kodifikation und Rechtsklarheit in der Demokratie - T. Öhlinger, Repräsentative, direkte und parlamentarische Demokratie - H. Schäffer, Verfassung als Tabu - R. Weimar, Der Bedeutungswandel des Gesetzes - G. Wielinger, Demokratisches Prinzip, Parteienstaat und Legalitätsprinzip bei Hans Kelsen - J. Wróblewski, Democracy and Procedural Values of Law-Making - K. Adomeit, Platon und Kelsen über Wesen und Wert der Demokratie - O. K. Flechtheim, Kelsens Kritik am Sozialismus - P. Koller, Zu einigen Problemen der Rechtfertigung der Demokratie - W. Krawietz, Reinheit der Rechtslehre als Ideologie? - N. Leser, Kelsens Verhältnis zum Sozialismus und Marxismus - E. Mock, Hans Kelsens Verhältnis zum Liberalismus - G. Mozetic, Hans Kelsen als Kritiker des Austromarxismus - M. Prisching, Formale und soziale Demokratie - L. Reisinger, Der Staatsbegriff Kelsens und Luhmanns
3
Für diesen Titel ist kein Beschreibungstext vorhanden.
Autor: Hans Kelsen
ISBN-13 :: 9783428050635
ISBN: 3428050630
Erscheinungsjahr: 01.01.1982
Verlag: Duncker & Humblot GmbH
Gewicht: 690g
Seiten: 526
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 233x157x27 mm, Mit Abb.