Autor: Claus Schlaberg
ISBN-13: 9783416033985
Einband: Taschenbuch
Seiten: 218
Gewicht: 364 g
Format: 231x154x19 mm
Sprache: Deutsch

Das Vorhandene als Gegenstand der Wissenschaften

255, Abhandlungen zur Philosophie, Psychologie und Pädagogik
Einführung in die Philosophie für Wissenschaftler
 Taschenbuch
25,00 €*
Was ist ,wirklich'? Trennt uns ein Schleier von der Wirklichkeit, den wir nicht beseitigen können? Diese stark beanspruchte Metapher kann einem gründlicheren Sprechen weichen, wenn man versucht, zu klären, was wir mit "vorhanden", "real", "wirklich" und dergleichen meinen. Für die Wissenschaften sind Gegenstände unter einem Seinsmodus von Interesse, den Heidegger "Vorhandensein" nannte. Mit dem Versuch, "vorhanden" zu explizieren, geraten wir in den Strudel des Empirismus, der die theoretische Philosophie des 20. Jahrhunderts (einschließlich der Phänomenologie) prägte und wissenschaftlich Interessierte in die Philosophie überhaupt einführt. Tatsächlich ist schon in allgemeinbildenden Schulen eine Chemiestunde, wenn sie zwischen Versuch, Beobachtung (also Empirie) und Deutung unterscheidet, philosophischer als eine Stunde des Literaturunterrichts.
Autor: Claus Schlaberg
ISBN-13 :: 9783416033985
ISBN: 3416033981
Erscheinungsjahr: 01.12.2016
Verlag: Bouvier Verlag
Gewicht: 364g
Seiten: 218
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 231x154x19 mm, 10 farbige Abbildungen

Mehr zum Thema