Autor: Claudia Benthien
ISBN-13: 9783412202903
Einband: Taschenbuch
Seiten: 274
Gewicht: 362 g
Format: 212x135x18 mm
Sprache: Deutsch

Paradies

27, Literatur - Kultur - Geschlecht. Kleine Reihe
Topografien der Sehnsucht
 Taschenbuch
35,00 €*
Die Erzählung vom Garten Eden als Ort der Vollkommenheit und Harmonie eröffnet die biblische Narration und erweist sich zugleich als anthropologische Konstante: Als verlorener Ursprung, ideales Naturverhältnis oder tröstliche Aussicht haben Paradiesvorstellungen in allen Gesellschaften ihren Ort. Gerade der Verlust der Verheißung eines heilbringenden Jenseits charakterisiert die säkulare Welt und erzeugt ein energisches Streben nach Realisierung des Glücks im Diesseits. Hierbei greift auch die moderne, hochtechnisierte Kultur der Gegenwart auf paradiesische Topoi und Utopien zurück.
Die Autorinnen und Autoren des Bandes beschäftigen sich mit dem Paradies als religiösem und utopischem Topos und verfolgen seinen historischen Wandel interdisziplinär und kulturübergreifend.
Autor: Claudia Benthien, Ulrike Brunotte, Marc Föcking, Peter Heine, Anton Kaes, Kristin Marek
Editiert von: Claudia Benthien, Manuela Gerlof, Stefanie Wenner
Manuela Gerlof ist Literaturwissenschaftlerin und arbeitet als Lektorin in einem Berliner Wissenschaftsverlag.
Autor: Claudia Benthien
ISBN-13 :: 9783412202903
ISBN: 3412202908
Erscheinungsjahr: 01.01.2010
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 362g
Seiten: 274
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 212x135x18 mm, 30 s/w-Abbildungen

Mehr zum Thema