Autor: Henning Pietzsch
ISBN-13: 9783412172046
Einband: Taschenbuch
Seiten: 390
Gewicht: 643 g
Format: 232x156x33 mm
Sprache: Deutsch

Jugend zwischen Kirche und Staat

5, Europäische Diktaturen und ihre Überwindung. Schriften der Stiftung Ettersberg
Geschichte der kirchlichen Jugendarbeit in Jena 1970-1989
 Taschenbuch
40,00 €*
Nach wie vor gehört die Geschichte der kirchlichen Jugendarbeit in der DDR zu den wenig beachteten Themen der DDR-Forschung. Mit dieser Studie erschließt Henning Pietzsch unter Einbeziehung relevanter historischer und politischer Ereignisse Arbeit und Wirkung kirchlicher Gruppen während der siebziger und achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Untersucht werden die Konfliktlinien zwischen der Institution Kirche und der parteistaatlichen Obrigkeit, das Selbstverständnis und die Motive der Akteure, wobei dem jugendkulturellen und sozialen Protest besonderes Augenmerk zuteil wird. Am Beispiel der "Offenen Arbeit" in Jena geht der Autor der Frage nach, wie oppositionell bzw. widerständig dieses Milieu war und welche Rolle es für die Entwicklung der DDR-weiten Opposition spielte. Indem er Selbstzeugnisse, schriftliche Quellen sowie Akten des Ministeriums für Staatssicherheit vergleicht, zeichnet er die Entstehungs-, Verlaufs- und Wirkungsgeschichte der Jungen Gemeinde Stadtmitte Jena nach.
Autor: Henning Pietzsch
Henning Pietzsch wurde mit der vorliegenden Arbeit an der TU Berlin promoviert.
Autor: Henning Pietzsch
ISBN-13 :: 9783412172046
ISBN: 3412172049
Erscheinungsjahr: 01.01.2005
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 643g
Seiten: 390
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 232x156x33 mm, 1 s/w-Abbildungen

Mehr zum Thema