Autor: Uwe Fleckner
ISBN-13: 9783110403442
Einband: Buch
Seiten: 442
Gewicht: 1293 g
Format: 246x177x30 mm
Sprache: Deutsch,Englisch

Hermeneutik des Gesichts

4, Mnemosyne
Das Bildnis im Blick aktueller Forschung
 Buch
69,95 €*
Das Porträt ist seit seinen Anfängen und bis in die Kunst der unmittelbaren Gegenwart hinein als eine Kunstform der Widersprüche zu charakterisieren: Vor die Aufgabe gestellt, mit dem individuellen Menschen und seiner Charakterisierung einen strikt vorgegebenen Gegenstand zu erfassen und zugleich ein Kunstwerk eigenen Rechts zu gestalten, sehen sich sämtliche Bildnisformen einem ästhetischen Konflikt ausgesetzt, dessen Lösungen denkbar stark zwischen naturnaher Wiedergabe und weitgehend abstrakter Werkerfindung oszillieren. Der vorliegende Band widmet sich der Gattung des Porträts medienübergreifend und in seiner gesamten thematischen Bandbreite: Von der Erkundung des Individuums im Bildnis über die politische Funktion der Gattung, von der Stilisierung des Menschen zu Maske, Rolle und Typus bis hin zu den Inszenierungsstrategien des Künstlers im Selbstporträt reichen die gattungstheoretisch angelegten Fallbeispiele internationaler Autoren.
Editiert von: Uwe Fleckner, Titia Hensel
Uwe Fleckner, Titia Hensel, Department of Art History, University of Hamburg
Autor: Uwe Fleckner
ISBN-13 :: 9783110403442
ISBN: 3110403447
Erscheinungsjahr: 11.04.2016
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 1293g
Seiten: 442
Sprache: Deutsch,Englisch
Sonstiges: Buch, 246x177x30 mm, 180 b/w ill.