Autor: Thomas von Steinaecker
ISBN-13: 9783100704085
Einband: Buch
Seiten: 399
Gewicht: 600 g
Format: 222x153x36 mm
Sprache: Deutsch

Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen

 Buch
19,99 €*
Risiken abzusichern ist ihr Geschäft. Doch sie verstrickt sich in Unsicherheiten, trügerische Phantasien und Ängste. Brillant, packend und raffiniert erzählt Thomas von Steinaeckers großer Zeitroman von unserer Welt, in der alle Sicherheiten endgültig abhanden gekommen sind und unsere Sehnsüchte in die Irre führen. Ein schlau-präzises und gespenstisch-surreales Porträt unserer Gegenwart.
Autor: Thomas von Steinaecker
Thomas von Steinaecker, geboren 1977 in Traunstein, wohnt in Augsburg. Er schreibt vielfach ausgezeichnete Romane - unter anderem »Wallner beginnt zu fliegen« und »Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen« - sowie Hörspiele. Außerdem dreht er Dokumentarfilme, für die er unter anderem den ECHO Klassik erhielt. Für S. Fischer Hundertvierzehn initiierte er das »Mosaik-Roman«-Projekt »Zwei Mädchen im Krieg« und veröffentlichte zusammen mit der Zeichnerin Barbara Yelin den Fortsetzungs-Webcomic »Der Sommer ihres Lebens«. Zuletzt erschien 2016 der Roman »Die Verteidigung des Paradieses«, der für den Deutschen Buchpreis nominiert war.
Autor: Thomas von Steinaecker
ISBN-13 :: 9783100704085
ISBN: 3100704088
Erscheinungsjahr: 01.02.2012
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 600g
Seiten: 399
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 222x153x36 mm