Autor: Luise Rinser
ISBN-13: 9783100660350
Einband: Buch
Seiten: 253
Gewicht: 306 g
Format: 194x122x27 mm
Sprache: Deutsch
»Der innere Friede, das ist etwa anderes als Zufriedenheit. Der innere Friede, das ist das Licht, das uns inmitten unseres Elends und unsrer Schuldhaftigkeit (haben Sie, die das lesen, keine Schuld zum Beispiel gegenüber der Dritten Welt?) die Ahnung von einer erdumfassenden Liebe gibt.«
»Luise Rinser bleibt sich treu«: Immer wieder taucht dieser Satz in der Ankündigung eines neuen Buches der unermüdlichen und unerschrockenen Autorin auf; immer wieder bestätigt sie ihn in der Auseinandersetzung mit der Welt und mit den Menschen, mit dem Tag und der Zeit. Dieser Treue ist nicht starr. Sie bedingt Mitgehen und Entgegentreten. Die geborene Schriftstellerin, Erzählerin begnügt sich nicht mit dem l'art pour l'art. Schreiben und Handeln, Reagieren und Agieren sind ihr eins. Der Standpunkt mag im Laufe der Jahre sich verändern wie in der inneren Verfassung und Gestimmtheit der Anteil von Hoffnung und Verzweiflung. Luise Rinser ist leidenschaftlich, sogar schonungslos: Sie schont sich selber nicht, aber ihr oft sich regender kämpferischer Zorn und die Strenge ihres Urteils, ihrer Polemik werden überwogen von ihrer Sorge um den Menschen, ihre Menschenliebe. Diese ist die Treibkraft ihrer Arbeit, ihrer Existenz.1970 publizierte Luise Rinser den band >Baustelle
Autor: Luise Rinser
Luise Rinser, 1911 in Pitzling in Oberbayern geboren, war eine der meistgelesenen und bedeutendsten deutschen Autorinnen nicht nur der Nachkriegszeit. Ihr erstes Buch, >Die gläsernen Ringe<, erschien 1941 bei S. Fischer. 1946 folgte >Gefängnistagebuch<, 1948 die Erzählung >Jan Lobel aus Warschau<. Danach die beiden Nina-Romane >Mitte des Lebens< und >Abenteuer der Tugend<. Waches und aktives Interesse an menschlichen Schicksalen wie an politischen Ereignissen prägen vor allem ihre Tagebuchaufzeichnungen. 1981 erschien der erste Band der Autobiographie, >Den Wolf umarmen<. Spätere Romane: >Der schwarze Esel< (1974), >Mirjam< (1983), >Silberschuld< (1987) und >Abaelards Liebe< (1991). Der zweite Band der Autobiographie, >Saturn auf der Sonne<, erschien 1994. Luise Rinser erhielt zahlreiche Preise. Sie ist 2002 in München gestorben.
Autor: Luise Rinser
ISBN-13 :: 9783100660350
ISBN: 3100660358
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 306g
Seiten: 253
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 194x122x27 mm