Autor: Quelle
ISBN-13: 9781158985739
Einband: Paperback
Seiten: 68
Gewicht: 156 g
Format: 254x192x10 mm
Sprache: Deutsch

Fotoausrüstung

Graukarte, Abdecklack, Densitometer, Winkelsucher, Kamerasystem, Fotopapier, Belichtungsmesser, Photometer, Stativ, Vergrößerungsgerät, Polarisationsfilter, Projektor, Telekonverter, Canon Speedlite, Zwischenring, Streulichtblende
 Paperback
20,24 €*
3
Quelle: Wikipedia. Seiten: 68. Kapitel: Graukarte, Abdecklack, Densitometer, Winkelsucher, Kamerasystem, Fotopapier, Belichtungsmesser, Photometer, Stativ, Vergrößerungsgerät, Polarisationsfilter, Projektor, Telekonverter, Canon Speedlite, Zwischenring, Streulichtblende, Retroring, Neutraldichtefilter, Nahlinse, Zubehörschuh, Spotbelichtungsmesser, Handbelichtungsmesser, Schnellwechselplatte, Photographica, Wechselmagazin, 35-Millimeter-Adapter, Satzobjektiv, Einbeinstativ, Optische Bank, UV-Filter, Dia-Duplikator, Balgengerät, Selbstauslöser, Gigapan, Einstellschlitten, Entwicklungsdose, Tischstativ, Fernauslöser, Kupplungsring, Fotolampe, Ringblitz, Skylightfilter, Graukeil, Panoramakopf, Trockenpresse, Träger, Filmmagazin, Kettenstativ, Grazer Buchtisch, Dreiwegeneiger, Neger, Filmpatrone, Diabetrachter, Lowepro, Buchwippe, Kugelgelenkkopf, Televorsatzlinse, Filmdose, Diffusor, Belichtungsschaltuhr, Objektivschelle, Folienfilter, Fotoecke, Mikrodensitometer, T-2-Adapter, Porro-Spiegelsucher, Grauverlauffilter, Leuchttisch, Winder, Objektivdeckel, Kameraauszug, Silberleinwand, Fotoleinen, Kit-Objektiv, Getriebeneiger, Farbmischkopf, Laboruhr, Fototasche, Synchronkabel, HTMC, Baumstativ, Filmstandarte, Fotoküvette. Auszug: Ein Photometer oder Fotometer ist ein Instrument zur Messung photometrischer Größen, z. B. der Leuchtdichte (Einheit: cd/m²) oder Lichtstärke (Einheit: cd). In der Astronomie wird es zur Helligkeitsmessung der Himmelskörper eingesetzt. In der Analytischen Chemie dient es zur Bestimmung von Konzentrationen in Lösungen (Lambert-Beer'sches Gesetz). In der Fotografie wird das Photometer als Belichtungsmesser eingesetzt. Dabei steht beim Photometer die Untersuchung einer Lichtquelle oder einer reflektierenden Fläche im Vordergrund, wohingegen mit dem Luxmeter gemessen wird wie hell es am Messpunkt ist (unabhängig von Ausdehnung und Richtung der Lichtquelle). Luxmeter werden beispielsweise zur Messung der Beleuchtungsstärke an Arbeitsplätzen oder Strassenbeleuchtungen eingesetzt. Mit Luxmetern wird der einfallenden Lichtstroms F pro Flächeneinheit in der Einheit lux (früher phot) erfasst. Als Messzelle dient beim Luxmeter häufig eine Silicium-Photodiode. Bei einigen Geräten dient die Messzelle auch gleichzeitig zur Energieversorgung, so dass diese Geräte ohne zusätzliche Energiequelle funktionieren. Luxmeter mit externer Messzelle Photometer haben Genauigkeiten von einigen Prozent bis weit unter ein Prozent (entspricht 0,01 Größenklassen). Helligkeitsschätzungen mit dem Auge nach der Stufenmethode von Friedrich Argelander aus dem 19. Jahrhundert sind fünf bis zehn Prozent genau. Das Messprinzip der meisten Photometer beruht auf dem Wissen, dass die Helligkeit am Messpunkt, -umgekehrt proportional zum Quadrat ihrer Entfernung von der Lichtquelle- ist. Rumfords PhotometerNach Rumford stellt man in geringer Entfernung vor einer weißen Wand ein undurchsichtiges Stäbchen c auf, welches, von den beiden zu vergleichende Lichtquellen beleuchtet, zwei Schatten d e auf die Wand wirft. Entfernt man nun die stärkere Lichtquelle f so lange von der Wand, bis beide Schatten gleich dunkel sind, so verhalten sich nach dem oben angeführten Satz die Lichtstärken der beiden Flammen wie die Q
Autor: Quelle
ISBN-13 :: 9781158985739
ISBN: 1158985738
Erscheinungsjahr: 30.10.2012
Verlag: Books LLC, Reference Series
Gewicht: 156g
Seiten: 68
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 254x192x10 mm